LEGO Amazon Prime Day:
» Alle Angebote in der Übersicht

LEGO Jurassic Park T. Rex‘ Verwüstung 75936: Designer Interview und Detailbilder

lego-jurassic-park-t-rex-verwuestung-set-75936-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Jurassic Park: T. Rex' Verwüstung 75936: Ab dem 19. Juni erhältlich, nebst Weltraumrakete 40335 als Beigabe! | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Jurassic Park T. Rex‘ Verwüstung 75936 im Detail: Unser Designer Interview der LEGO Fan Media Days und Fotos des Modells.

Das Set LEGO Jurassic Park T. rex Rampage 75936 wurde am gestrigen Tage vorgestellt und auch über die Bedenken, die Idee sei von der Ideas Plattform geklaut wurden, haben wir berichtet. Im Rahmen der LEGO Fan Media Days hatten Matthias und ich schon vor einigen Wochen die Möglichkeit, den riesigen T-Rex zu bestaunen. Auch der graue Prototyp von Mike Psiaki wütete im LEGO House.

Verantwortlich für die finale Realisierung des Sets zeichnet sich LEGO Designer Mark John Stafford. Das Gespräch in englischer Sprache ist online.

Zudem veröffentliche ich gerne auch noch einige Schnappschüsse, die ich nach dem Interview gemacht habe. Viel Zeit war nicht, da direkt im Anschluss das Gespräch mit LEGO Stranger Things Designer Justin Ramsden folgte. Wir hoffen, dass ihr unsere Interviews mit den Designern informativ findet und sich unser Aufwand so lohnt! Ich finde es jedes Mal spannend, mit dem Design Team in Billund zu sprechen und möglichst viel über den Entwicklungsprozess der Sets zu erfahren.


lego-jurassic-park-t-rex-verwuestung-set-75936-minifiguren-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Vier der sechs Minifiguren sind exklusiv. | © Andres Lehmann

lego-jurassic-park-t-rex-verwuestung-set-75936-essen-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Das Gate und seine kleinen Kammern… | © Andres Lehmann

lego-jurassic-park-t-rex-verwuestung-set-75936-gate-rueckseite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die Rückseite des Eingangs | © Andres Lehmann

lego-jurassic-park-t-rex-rampage-75936-2019-eingangstor-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Jurassic Park: T. rex Rampage 75936: Hereinspaziert! | © Andres Lehmann

lego-designer-marcos-bessa-mark-john-stafford-2019-zusammengebaut-matthias-kuhnt zusammengebaut.com

LEGO Design Lead Marcos Bessa und Jurassic Park Designer Mark John Stafford | © Matthias Kuhnt

Die Eckdaten des Sets

» Thema: LEGO Jurassic World
» T. rex Rampage 75936
» Altersempfehlung 16+
» 3.120 Teile
» 249,99 Euro UVP
» Designer Mark John Stafford
» Exklusiver Bausatz
» LEGO Online Shop und LEGO Stores
» VIP-Verkauf ab dem 19. Juni
» Regulärer Verkauf ab dem 1. Juli


lego-jurassic-park-t-rex-rampage-75936-2019-front zusammengebaut.com

LEGO Jurassic Park: T. rex Rampage 75936 | © LEGO Group

Werdet ihr euch das Set LEGO Jurassic Park T. Rex‘ Verwüstung 75936 kaufen, auf ein Angebot warten, seid ihr noch unschlüssig oder ist der Bausatz nichts für euch? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ist denn schon bekannt, ob es das Set auch später im Einzelhandel geben wird?

    • Da es sich um ein exklusives Set handelt (und kein Creator Expert Fahrzeug, da sitzt ja Vedes mit im Boot), ist der Dino womöglich in drei bis vier Monaten bei den üblichen Verdächtigen los, sprich Kaufhof, Smyths Toys, Amazon und womöglich myToys. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden! 🙂

  2. Ich werde mir das Set womöglich kaufen. Sowas hatte ich schon immer im Auge als Modell. Und hier kann man es noch selbst bauen (und erweitern). Auf ein preiswerteres Angebot spekuliere ich nicht, da das schnell vergriffen sein wird. Erwachsene sind eine kaufstarke flüssige Zielgruppe. Ob ich nun 150 Euro oder 250 Euro dafür ausgebe, ist hinterher egal, wenn es sowieso nur rumsteht, steht es auch für 150 genauso rum.
    Ich finde das Tor und wie die Räume integriert wurden, schön umgesetzt nach mehrmaligen Betrachten. Einen Explorer brauche ich nicht, genauso wie ich keine seperaten Gebäude brauche. Das würde den Preis noch mehr in die Höhe treiben und würde dann 450 Euro kosten. Dort wird die Schmerzgrenze auch bei Fans liegen.
    Vielleicht hätte man als Gimmick ein kleines Auto links auf die Plate andeuten können. Aber das kann ich mir wohl schnell selbst aus paar Steinen zusammen bauen. Vielleicht baue ich auch anstatt der Toilette (zu der ich keine starke Verbindung habe) die Brutstation aus dem Set 75932 ein und kaufe das noch dazu.
    Das einzige Manko sind die Sticker über dem Haupteingang. Dort hätte ich mir wenigstens einen Print gewünscht. Da habe ich aber auch nichts anderes erwartet.

    LG.

Schreibe einen Kommentar zu Andres Lehmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.