Im Rahmen des AFOL Pre-Opening Events im LEGO House wurde Tormod Askildsen, Head of LEGO Community Engagement, von seinen Kollegen und Kolleginnen überrascht: Aufgrund seines kürzlich gefeierten runden Geburtstages wurde ihm ein Modular Building überreicht.

Jessica Farrell übergibt Tormod Askildsen sein geschrumpftes Wohnhaus. | © Andres Lehmann

Und zwar nicht irgendeines, sondern ein Nachbau seines Wohnhauses in Billund! Tormod war so lieb, und hat mir mitgeteilt, wie es sich anfühlt, ein ganz eigenes Modular Building zu besitzen.

„The modular is Jessica’s interpretation of my house in Billund in the Modular Buildings format (32×32). This means the dimensions becomes a bit shorter and taller than the actual house. I was overwhelmed when I received it, it is beautiful and so incredibly detailed 🙂. Same feeling I had when I received a LEGO version of my vintage Volvo 444 biult by Stephan Sander for my 25 years anniversary (many years ago).“

Alles Gute an Tormod auch von unserer Seite, viel Spaß mit dem Modular Building und mögen sich noch viele Gebäude in den Straßenzug einreihen!

LEGO House: Weitere Inhalte

📁 Interview mit fünf LEGO Designern

📁 Interview mit Beyond The Brick

📁 LEGO House Bilder der Eröffnung

📁 Schnappschüsse aus dem LEGO House

📁 Eindrücke aus dem „Home of the Brick“

📁 Millennium Falcon landet im LEGO House

📁 LEGO House Modell im Review