Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Icons 10305 Burg der Löwenritter: Mein LEGO Set des Jahres 2022 [Serie]

Ich möchte Ritter sein! | © Jonas Heyer

Mein LEGO Set des Jahres 2022 ist die LEGO Icons 10305 Große Löwenburg: Begründung und eure Meinung.

Das beste Set des Jahres 2022 🏆 ist für mich die große Löwenburg Set 10305 aus der LEGO Icons Reihe, welches ich euch auch bereits im Detail zeigen durfte. Eine große Überraschung, ich weiß, ich konnte es auch kaum glauben. Aber hier kommt das, was ich als “Die beste Burg aus Klemmbausteinen” bezeichne.

Mein LEGO Set des Jahres 2022

Mächtig, gewaltig, Egon!

Dieses Jahr war ein gutes Jahr für mich bei LEGO. Es gab gleich mehrere Sets, die mir richtig gut gefallen haben. Wer sich jetzt denkt: “Oh je, er fängt wieder an über die 90-Jahre-LEGO-Sets zu reden” der liegt goldrichtig. Darüber habe ich ja einen separaten Artikel gemacht und ich versuche mich hier mal nicht zu oft zu wiederholen aber es wird wohl unvermeidbar sein.

Wer mein Review zur großen Jubiläumsburg gelesen hat, der weiß, wie ich zu diesem Set stehe. Das Set hat einfach alles, was LEGO Castle großartig macht und davon mehr als genug!

lego-castle-10305-Lion-Knights-Castle-jonas-heyer-23

Der Engländer würde sagen “Past Perfect”

Hier kommen natürlich mehrere Dinge zusammen. Zum einen haben wir da die Thematik des Sets. Ich liebe LEGO Rittersets, gerade die der 80er und 90er, was die Jubiläumsburg natürlich zum idealen Kandidaten für mich macht, mit all den kleinen Anspielungen an eine meiner Lieblingsthemenreihen. Nostalgie spielt hier auch eine wichtige Rolle und das spiegelt sich auch im Look der Burg wider. Insgesamt passt sie nämlich ganz hervorragend zu den Sets aus der klassischen Zeit und hat die Ästhetik grundsätzlich beibehalten. Doch erfuhr sie sinnvolle Updates in der Optik und im Detailgrad. Viele Modelle finde ich sehr überladen mit Details, hier wurde aber die perfekte Balance gefunden meiner Ansicht nach.

Aber auch neben der Nostalgie überzeugt dieses Modell einfach! Der Bau dauert ein paar gute Stündchen und war mir nie langweilig. Ich hatte so viel Freude daran und seitdem habe ich Freude am aufgebauten Modell, welches auf meinem Schreibtisch steht und regelmäßig mal aufgeklappt und erkundet wird. Da diese Faszination am Modell nun auch nach mehreren Monaten für mich nicht nachgelassen hat und es auch nicht so aussieht, als würde das in naher Zukunft passieren, bin ich auch für mich ganz persönlich der Meinung, dass sie ihre UVP wert ist. Während ich bei einigen der Rezensionsexemplare (wie z.B. den Ninjago Sets) gern bereit bin zuzugeben, dass ich sie mir niemals selbst kaufen würde, so war diese Burg gesetzt und das Budget bereits zur Seite gelegt dafür, noch bevor ich die Bestätigung des Rezensionsexemplares bekam.

Die Minifiguren (abgesehen vom Magier) setzen diesem Set dann noch die Krone auf und mit 22 an der Zahl ist die Burg mit Leben gefüllt. Das Set würde theoretisch auch als Spielset taugen aber bei 400€ denke ich, dass es einfach nicht viele Kinder geben wird, die in den Genuss dieses Modells kommen werden. Es ist eben doch ein Spielset für große Kinder, was vielleicht ihr einzige Nachteil ist.

Auch denke ich gern an die lustige Geschichte des Reviews zurück, welches durch einen kleinen Kommunikationsfehler bereits früher als erwartet Online gehen sollte. Da das Modell zu groß für alle meine Hinter- und Untergünde war, habe ich in drei Tagen Nachtschichten eingelegt, um die passende Fotokulisse zu erstellen. Auch wenn das leicht stressig war, hat es großen Spaß gemacht, gerade weil ich das Modell so super fand, dass ich diese Fotokulisse unbedingt wollte!

😉

LEGO, bitte mehr davon!

Die Eckdaten

Andere Kandidaten

40567 Forest Hideout | © Jonas Heyer

Zum einen haben wir da die beiden anderen Klassik-Sets, den 10497 Galaxy Explorer und das 40567 Forest Hideout. Das Hideout finde ich zwar fantastisch aber der Release als GWP liegt immer noch als bitterer Beigeschmack auf meiner Zunge. Mehr dazu im Review zu diesem Set. Es kann daher nur Platz 3 belegen.

Space Cowboy, I just wanna fly! | © Jonas Heyer

Der Galaxy Explorer ist unglaublich und führt mich in Versuchung auf eBay nach anderen alten Space Sets zu suchen. Er steht an Qualität, Design, Preis-Leistung (für mich) und Spaßfaktor der Burg an sich in nichts nach. Der Grund warum er für mich “nur” den wohlverdienten zweiten Platz holt, liegt daran, dass mich die Castle Thematik mehr abholt als Space. Dennoch, ein fantastisches Modell!

The island I got onto, was a smugglers’ hiding place. Five empty bottles later I was saved! | © Jonas Heyer

Ein weiteres vielleicht überraschendes Set ist 40566 Ray the Castaway. Das GWP hat mir auch richtig Freude bereitet und während ich wünschte es hätte auch hier die Möglichkeit gegeben das Modell separat zu erwerben, fand ich es beim Forest Hideout wesentlich schlimmer, eben weil es auch noch vor dem Erscheinen der großen Löwenburg als GWP erschien.

Mein Flop des Jahres

Schaut, ich bin nicht derjenige, der gern auf LEGO-Modellen herumhackt. Mein Glas ist eher halb voll als halb leer. Dieses Jahr bot LEGO mit einige Sets große Angriffsfläche und um diese geht es mir hier nicht. Klar könnte ich mich jetzt über manche Dinge lustig machen. “Haha war der Hulkbuster schlecht und zu teuer”, “Ach wie unnötig war die Black Panther Büste”, etc. ABER: Ich hatte nicht einmal ne Ahnung wer Black Panther ist und was der Unterschied zwischen Ironman und dem Hulkbuster ist, musste man mir auch erklären. Daher bin ich nicht in der Position das bewerten zu wollen. Das müssen die Fans dieser Themen machen, denn keines der beiden Modelle hätte ich mir, egal wie gut oder preiswert, gekauft. Auch für 50 Euro nicht.

Nein, mir geht es hier um ein Set, welches zu meiner Enttäuschung des Jahres wurde, gerade weil ich es eigentlich in den Top-Kandidaten sehe. Und zwar den 21335 Ideas Leuchtturm. Ein wundervolles Set. Toll designt, fantastische Optik, gelungene Funktionen, gemütliche Atmosphäre. Von Bau bis zu den Figuren gefällt mir hier alles. Deshalb tut der Preis von 300€ mir so weh. Es ist so ein schönes Set und ich möchte es mir gern zulegen, aber es ist mir das Geld einfach nicht wert und daher dieses Jahr für mich die größte Enttäuschung. Warum ich es in diesem Artikel erwähne? In gewisserweise gehört es auch zu meinen Top Sets, denn wenn ich den Preis ignorieren könnte, dann hätte es definitiv im vorangegangenen Kapitel gestanden. Sehr schade um so ein schönes Modell. 🙁

Eure Meinung!

Zum Jahresabschluss schauen die LEGO Profis und die Zusammengebaut-Redaktion auf das Jahr 2022 zurück und präsentieren jeweils ihr LEGO Set des Jahres. In den Kommentaren interessiert uns eure Meinung zu den „Auserwählten“!

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

15 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Danke für den Beitrag.
    Ich habe noch keines dieser Sets (aufgebaut), aber sie sind in der Warteschlange.
    400 (oder so) für die Burg ist sicher ein AFOL Preis – aber es muss einfach sein. ich lege halt 13 Monate täglich einen Euro “beiseite”.
    Vorher habe ich mir allerdings versprochen, dass der Pile of Shame abgebaut wird… Und Indy und Herr der Ringe sind am Horizont,… Seufzer, Großer Seufzer, RIESENSEUFZER

  2. Jonas, Du schürst erneut meine Vorfreude! Ich habe die Burg hier und beabsichtige sie und den Eiffelturm in den Jahresendferien zu errichten, habe gestern Abend (war ein längerer Prozess) extra schon mal den Schreibtisch – äh Bautisch natürlich – freigeräumt, bin fest entschlossen, erst am 2. Januar wieder an die Arbeit zu denken. ENDLICH ZEIT FÜR LEGO TAGE! Ich kann Deine Enttäuschung über die Preisgestaltung des Leuchtturms gut verstehen! Ich fand/finde ihn auch zu teuer, leider habe ich ihn dann im Store aufgebaut gesehen – was soll ich schreiben, er ist soooooo toll! Als ich dann zwei Gutscheine für einen Einkauf bei LEGO geschenkt bekam, zog er doch bei mir ein. Ich bereue es nicht! Habe ihn etwas umgebaut, meiner hat nun zwei Streifen in Rot – die gehören für mich einfach als ikonisches Element dazu. Er ergänzt ein Ensemble mit dem Angelladen, dem Shrimp Shack und dem Kutter aus dem BDP nachgerade perfekt. Vielen Dank für Deine Gedanken zur Burg und dem Leuchtturm (-:

  3. Herzlichen Dank für Dein Set des Jahres!
    Leider hatte ich schon bei deinem Review zur Burg das “haben -wollen-unbedingt” Problem. Und jetzt noch mehr.😎😂
    Wie schön, dass Morgen Weihnachten ist!
    In diesem Sinne Euch allen ein schönes und fröhliches Fest! 🌟

  4. Sehr unerwartet , ich hatte nen Mech tatsächlich als das Set des Jahres bei dir erwartet 🤔 😂😂
    Das sollte denke ich eine gute Wahl und was Classics angeht ist das Jahr super gewesen. Wir sind uns ja bei den meisten Sachen einig ( inklusive Leuchtturm 😅).
    Auf ein weiteres gutes Jahr 🥳

  5. Die Burg ist auch mein Highlight des Jahres, auch wenn ich sie (noch) nicht besitze. Gibt es schon Hinweise, ob sie (mit möglichen Rabatten) irgendwann in den freien Handel kommt?

  6. Ein sehr nachvollziehbares Set des Jahres, das ich mir zum Glück mit Rabatt im Legoland kaufen konnte. Von den genannten Sets habe ich bis auf den Leuchtturm alle, allerdings habe ich bisher nur das Forest Hideout aufgebaut, jetzt waren erst ein paar Winter Village Sets dran.
    Dein Artikel macht Vorfreude darauf, die Burg zu bauen, ich weiß aber noch nicht genau, wann ich dazu komme, in den Ferien wollte ich eigentlich erstmal den Hogwarts Express bauen. Oder den Galaxy Explorer? Oder doch die Burg?
    Auch deine Meinung zum Leuchtturm kann ich gut verstehen. Ich sehe ebenfalls den Preis als viel zu hoch an, hoffe aber darauf, dass es bei einigen Shops mal interessante Rabatte gibt und man ihn für unter 200€ kaufen kann.

  7. Habe ,wo es bekannt wurde auf die Burg gespart,steht jetzt im aufgeklappten zustand unter einem umgedrehten Glasbecken ,schöner Hingucker,den Leuchturm habe ich mir vom Weihnachtsgeld gegönnt,teuer aber genial

  8. Guten Morgen, ich hoffe auch das der “21335 Ideas Leuchtturm” nächstes Jahr zum BF mal günstiger am Markt zu haben ist und bei zweihundert schlage ich dann zu.

    Viele Grüße,
    Martin aus Dresden 🙋🏻‍♂️

  9. Guten Morgen, ich hoffe auch das der “21335 Ideas Leuchtturm” nächstes Jahr zum BF mal günstiger am Markt zu haben ist und bei zweihundert schlage ich dann zu. Bei Alza gab es den ja auch schon vor 14 Tagen als “Weihnachtsknaller” für 215,92€ (inkl. Versandkosten) – da kommt bestimmt noch was besseres 😊

    Viele Grüße,
    Martin aus Dresden 🙋🏻‍♂️

  10. The Storytelling Brick

    24. Dezember 2022 um 13:33

    Ja die Burg… *seufz* Sehr hochpreisig. Viel zu hochpreisig. Nun ja, vielleicht schaffe ich es, mir das Geld erneut anzusparen (oder es fliegt wieder davon, weil etwas dazwischenkommt und anderweitig gebraucht wird >.<" ). Schauen wir mal. Beim Leuchtturm ähnlich. Bis dahin klemme ich etwas Schönes zusammen. Die Fremdverwendung des Zaubereiministeriums steht ja eh noch an. In diesem Sinne: Schöne und besinnliche Weihnachtstage euch allen!

  11. Für die Burg bin ich zum Release in den Lego Store gefahren, und habe es keine Sekunde bereut, so viel Geld dafür ausgegeben zu haben.
    Dank der Preiserhöhungen, und immer öfter mich nicht überzeugenden Umsetzungen, werde ich zukünftig sowieso viel Geld sparen. Heute habe ich mir schon die Neujahrs-Sets verkniffen, die in den letzten Jahren ein Pflichtkauf waren, und das Modular wird sicher auch nicht so bald (oder gar nicht) gekauft.

    Beim Leuchtturm habe ich kurz überlegt, als er vor Weihnachten um 208 Euro zu bekommen war. Aber ich glaube da brauche ich einen Preis unter 200 Euro um schwach zu werden.

  12. Deinen kompletten Artikel würde ich so unterschreiben.
    Ich liebe die Burg! Habe im Vorfeld so viel negatives gelesen (vorallem der Preis) aber nun zum Jahresende so viel positives. Erstaunlich, bestätigt aber die genialität dieses Sets das für eine ganz bestimmte Ziemgruppe entworfen wurde.
    Ich habe es zumindest keine Sekunde bereut mir dieses Set gekauft zu haben.
    Auch bei dem Leuchtturm gebe ich dir Recht, bin aber zuversichtlich das wir im neuen Jahr in den Geschmack kommen werden. Um den Black Friday herum gab es das Set ja schon bei Alza für 215€. Ich war leider zu langsam. Ich denke wir werden aber im laufe des Jahres eine 1 vorne sehen. Dann werde ich zumindest zuschlagen!

    Guten Rutsch ins neue Jahr!

  13. Ich fand 2022 viel Freude mit dem Space Shuttle 3-in-1-Creator (31117). War überrascht über die hohe Qualität aller drei Modelle. Mit Rabatt preislich suchen Ordnung.

  14. Kurz vor den Feiertagen haben ich mir dann doch die Burg gegönnt und freue mich schon sehr auf den Aufbau! Die Entscheidung fiel bei mir, nachdem ich das kommende Modular Building gesehen habe. Dieses werde ich mir wohl im Gegenzug einsparen!

    Der Leuchtturm ist sicherlich auch nicht schlecht! Aber dafür bedarf es in der Tat Rabatte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert