LEGO Star Wars 5007840 Rückkehr der Jedi-Ritter Schmuckstück: GWP im Review

LEGO Star Wars 5007840 Rückkehr der Jedi-Ritter Schmuckstück | © Max Mohr

Das kommende GWP LEGO Star Wars 5007840 Rückkehr der Jedi-Ritter Schmuckstück im Review: Lohnt sich eine solche Gratisbeigabe?

Jedes Jahr wird am 4. Mai der internationale Star Wars Day gefeiert. Wie immer, gibt es auch für LEGO Star Wars eine Reihe von Aktionen zum May the 4th. So gibt es vom 01. bis 07. Mai ab einem Einkaufswert von 80 Euro (nur LEGO Star Wars Produkte) unter anderem das 5007840 Rückkehr der Jedi-Ritter Schmuckstück gratis dazu. Kann eine Gratisbeigabe überzeugen, die gar nicht aus LEGO Elementen besteht?

Schmuckstück zu 40 Jahren Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Die Box der Gratisbeigabe wirkt unscheinbar. Kein wirkliches Verpackungdesign und einzig das LEGO Star Wars Logo ziert zusammen mit dem Jubiläumsemblem von Die Rückkehr der Jedi-Ritter den schwarzen Karton.

Öffnet man den Karton, findet man zunächst eine schwarze Pappe, die wie von einem Kindergartenkind ausgeschnitten wirkt. Darauf befindet sich die Anleitung, wie das Schmuckstück laut LEGO präsentiert werden sollte.

Darunter befindet sich eine Schatulle, in die eine blaue Plastikkarte eingelegt ist. Diese erinnert an die Datenkarte des ersten Todesstern. Hier ist jedoch der zweite aufgedruckt. Das verwundert mich etwas, da meines Wissens nach eine solche Datenkarte im Star Wars Kanon nie gezeigt wurde.

Unter der Karte ist eine Münze eingelassen.

Diese ist mit der Silhouette des zweiten Todessterns graviert. Auf der Rückseite findet sich das LEGO Star Wars Logo.

Mein Fazit

Dass LEGO zum May the 4th auch eine Gratisbeigabe ausgibt, die nicht aus LEGO Steinen besteht, ist keine wirkliche Neuheit. Schon im letzten Jahr wurde bei einem ähnlichen Mindesteinkaufswert ein Beskar Schlüsselanhänger mitgegeben. Der war in meinen Augen jedoch die deutlich bessere Beigabe, als dieses Schmuckstück. Ich kann ehrlich gesagt nichts damit anfangen, zumal die Datenkarte wie gesagt den falschen Todesstern zeigt. Vielleicht kann die Beigabe bei dem ein oder anderen die Vitrine ausschmücken, aber ich glaube, das dürfte auf die wenigsten zutreffen. In meinen Augen wäre ein Schlüsselanhänger die bessere Wahl gewesen, wenn man schon eine Gratisbeigabe ohne LEGO Steine herstellt. Dennoch freue ich mich für alle, denen die Beigabe gefällt!

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Einkaufstipps

Alle drei May the 4th Gratisbeigaben

Folgend möchte ich ein paar Kauftipps geben um die GWPs einzusacken. Dabei handelt es sich um (teil-)exklusive Sets, die es anderweitig nie oder nur selten mit Rabatten gibt. Wichtig: Die Gratisbeigaben bekommt ihr erst ab dem 01. Mai gratis dazu! Ab 40 Euro Einkaufswert gibt es den 30654 X-Wing Starfighter Polybag gratis dazu, ab 85 Euro landet das Rückkehr der Jedi-Ritter Schmuckstück im Warenkorb und ab 150 Euro können sich Fans über den 40591 Death Star II freuen (Mindesteinkaufswert bezieht sich nur auf LEGO Star Wars Produkte).

Bei den folgenden Links handelt es sich um Affiliate Links. Folgt ihr einem Link und kauft ein, unterstützt ihr damit unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

Eure Meinung

Was haltet ihr von diesem Schmuckstück? Freut ihr euch auf eine solche Gratisbeigabe oder hättet ihr lieber etwas anderes dazu bekommen? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. “wie von einem Kindergartenkind ausgeschnitten”, echt peinlich für das “Weltrenomierteste Unternehmen”.😅
    Und dann noch der Falsche Todesstern…

  2. Ich bin absolut bei dir, was das Fazit angeht. Das Teil lässt mich ratlos zurück. Wobei du mir gerade eine Inspiration gegeben hast: Ein Schlüsselanhänger wäre mir auch lieber gewesen, warum also nicht mit Hilfe eines Metallbohrers aus der Plakette einen Schlüsselanhänger machen 😉 ? So hat man wenigstens noch was davon. Ich gehe nämlich davon aus, dass man das Teil nicht mal anständig verkauft bekommt, da es wahrscheinlich den Meisten so geht, dass sie nix damit anfangen können.

  3. Für mich haben solche Beigaben den Status eines Werbekugelschreibers. Man nimmt es, wenn es nicht ganz hässlich ist, da man es kostenlos bekommt. Einen echten Wert hat es jedoch für einen nicht. Nur das ich Kugelschreiber manchmal tatsächlich gebrauchen kann im Gegensatz zu sowas. Stellt also null Kaufanreiz dar. Durch die Verpackung sieht man auch noch wie billig das Ganze ist. Die Kunst ist es eigentlich Schrott so zu verpacken, dass sowas nicht auffällt.

  4. The Storytelling Brick

    28. April 2023 um 17:16

    Klar ist die “Daten”karte billigst verpackt. Und der wertvolle Blechchip ist nur echt Made in China. Anders kennt man es nicht von LEGO. Ich würde allerdings nicht sagen, dass der falsche Todesstern abgebildet ist. Immerhin hat ROTJ in diesem Jahr B-Day, somit passt die Abbildung. Ob eine “Daten”karte dann Kanon ist oder nicht, ist unerheblich. Seit Disney und der woken K.Kennedy-Ära wird sowieso alles umgekrempelt.

  5. Begrüßenswert, dass hier ein derart kritischer Artikel erscheint.

    Aber:
    Wo ist das denn der falsche Todesstern, wenn es um das Jubiläum von RotJ geht?
    Datenkarte und Münze zeigen den zweiten Todesstern und ein anderer kommt in besagtem Film meines Wissens nach nicht vor.

    • Da hast du Recht, aber in keinem Medium wurde eine Datenkarte des zweiten Todessterns gezeigt. Eine solche Datenkarte war bisher immer nur vom ersten zu sehen. Natürlich feiert Episode VI hier Jubiläum, weshalb das abgewandelt wurde. Dennoch glaube ich, dass man lieber etwas beigeben sollte, was auch wirklich im Film vorkommt.

    • An sich die richtige Datenkarte zu ROTJ.
      Da die Datenkarte aber die kompletten Baupläne des Todessterns enthalten würde und der DS2 bestimmt nicht als halb fertig geplant wurde, ist das ganze trotzdem etwas seltsam.
      Es sei denn, solche Datenkarten zeigen auch der aktuellen ist-Zustand 🤔

      Da ich die Dioramen und den Snubfighter bereits mit Rabatt vorbestellt habe und andere Sets momentan nicht auf meiner Liste stehen, brauche ich mir üben die Beigaben zum May the 4th zum Glück keine Gedanken mehr machen 🙂

  6. Da kann ich nur sagen die Zugabe braucht kein Mensch, einfach nur traurig zum 40en.

  7. Ich bin ja immer für Geschenke – bin mir noch nicht sicher, ob und was ich in diesem Jahr kaufe. Den Leia-Helm habe ich schon – wären die Neuheiten, aber da ich so viel zu bauen habe, warte ich da eigentlich auf größere Rabatte.
    Mit den Münzen konnte ich eigentlich noch nie etwas anfangen – wobei – habt Ihr schon probiert, ob man sie für einen Einkaufswagen benutzen kann? Das wäre doch dann sehr stylisch. Ich gehe mit dem Todesstern-Chip zum Spar-Markt 😂 Butter kaufen.

  8. Imperiales Oberkommando

    29. April 2023 um 1:47

    Als Alternative für eine Gratisbeigabe ab 80 € hätte ich noch einen besseren Vorschlag als einen Schlüsselanhänger: Eine Minifigur. Die Auswahl ist ja bei 40 Jahren RotJ und 20 Jahren Clone Wars groß genug. Über den Minitodesstern kann man sicher debattieren, ob der besser oder schlechter als eine Figur ist, aber dieses Kartending mit dieser Münze ist einfach nur schäbig. Zu blöd, dass gerade die Inflation so reinknallt und ich bei Legos Preispolitik nicht sicher davon ausgehen kann, dass nächstes Jahr der UCS AT-AT, den ich mir zulegen möchte, noch dieselbe UVP wie jetzt haben wird.

    Es könnte so einfach sein. Ich will mal echt wissen, wie und wer in diesem Laden in Billund eigentlich sowas entscheidet.

    Liebe Redaktion, löscht mal bitte den Antwortkommentar von mir mit dem selben Inhalt wie hier, hab da verpennt, dass das kein regulärer Kommentar ist und jetzt kann ich den selbst nicht mehr löschen. Kommt wohl davon, wenn man nach Mitternacht am Handy hängt xd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert