» LEGO Super Mario 71374 NES
» LEGO Ideas 21323 Konzertflügel
neu erhältlich im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Weitere Festung könnte Set werden: Seagull Bay erreicht 10.000 Stimmen

Seagull Bay Lighthouse Imperial Fortress | © Delusion Brick / LEGO Ideas

Die Piraten müssen sich nun ein Mal mehr in Acht nehmen: Die Seagull Bay-Festung könnte ebenfalls Set werden.

Ein weiteres Mal geht es dank LEGO Ideas in die Karibik: Innerhalb kürzester Zeit hat eine weitere Festung nach The Fortress die Marke von 10.000 Stimmen geknackt: „Seagull Bay Lighthouse Imperial Fortress“ von „Delusion Brick“ könnte nun ebenfalls als Set realisiert werden.

Viele Details auf Seagull Bay | © Delusion Brick / LEGO Ideas

Der Vergleich mit dem erst kürzlich vorgestellten Entwurf liegt auf der Hand: Auch hier ist die kaiserliche Armee in eine neue Festung gezogen. Hier trägt sie den Namen Möwenbucht (Seagull Bay) und bietet neben klassischen gelben Akzenten einige Bauwerke mehr: Neben dem Hauptgebäude ziert ein Leuchtturm das Erscheinungsbild. Diesen Leuchtturm erreicht man über eine Brücke, worunter Piraten-Skelette hängen, um diese abzuschrecken. Auch ein Verlies gibt es hier wieder: Diesmal jedoch mit zwei Kammern. In einer Kammer versucht sich ein gefangener Pirat einen Ausweg zu graben. Ob ihm das gelingt?

Klares Zeichen: Piraten, haltet euch fern! | © Delusion Brick / LEGO Ideas

Insgesamt finde ich diesen Entwurf sehr gelungen. Für LEGO Neulinge könnten die gelben Akzente etwas zu spielerisch wirken – für Nostalgiker und Piraten-Fans erinnert diese gelbe Farbe stark an alte Sets aus der Piraten-Zeit bei LEGO – siehe Eldorado-Festung (6276 Eldorado Fortress). Besonders gut gefällt mir bei diesem Entwurf, dass der Platz gut genutzt wurde und dass diese Insel sehr verwinkelt ist und viele Entdeckungen bietet.


Hier gibt es viel zu entdecken | © Delusion Brick / LEGO Ideas

Auch dieser Fan-Entwurf bietet insgesamt 13 Minifiguren – die Steineanzahl ist unbekannt – sollte nach den Ideas-Richtlinien aber unter 3.000 Steine beinhalten. Der Entwurf wurde am 3. April 2020 eingereicht. Damit wurde die magische Marke innerhalb von nur knapp vier Monaten erreicht und ist damit bereits der 25. Fan-Entwurf, der diese Voting-Phase erreicht.

Blick ins Verlies | © Delusion Brick / LEGO Ideas

Zum Vergleich: Die andere Festung | © Piraten / LEGO Ideas

Wenn ihr euch entscheiden könntet – Welchen Entwurf würdet ihr als Jury-Mitglied bevorzugen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Anmerkung: Nach dem Feedback aus der letzten Ideas-Vorstellung führen wir ab sofort nur noch eine Liste der vergangenen Entwürfe. So liegt der Fokus mehr auf der aktuellen Idee und ihr gelangt schneller zu den Kommentaren. 🙂



Folgende Entwürfe haben in dieser Voting-Phase ebenfalls 10.000 Unterstützer erhalten:

3+

Timon Freitag

LEGO-Enthusiast aus Köln, der sich für Städte, Züge und rockige Musik interessiert.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ralf (Grevenbrick)

    1. August 2020 um 18:13

    Ich würde als LEGO mal ein ganz neuen Weg gehen:
    Beide Vorschläge auswählen, aber die Ideen miteinander verbinden und ein einziges gemeinsames Set daraus machen – sofern die Fan-Designer damit einverstanden wären…

    3+
    • An sich keine schlechte Idee, dann könnten auch 6000 statt nur 3000 Teile verbaut werden. Und trotzdem glaube ich nicht, dass sich Lego dem aktuellen Piraten, Burgen etc. Hype unterwerfen wird, (auch wenn ich das gut fände 🙂 ) vor allem auch deshalb, weil ja noch die mittelalterliche Schmiede kommt.

      1+
    • Das ist eine schöne Idee – quasi die Verschmelzung mehrerer Einreichungen. 😀

      Da jedoch stets nach neuen Ideen Ausschau gehalten wird, und die Barracuda erst kürzlich des Weges kam, ist eine Realisierung wohl eher unwahrscheinlich. Aber klar, Sitcoms stehen ja auch hoch im Kurs in Billund. 😉

      1+
    • Ich finde es gut, dass es zwei ähnliche Vorschläge geschafft haben, vielleicht macht das eine Umsetzung wahrscheinlicher von einem der beiden. Beide werden natürlich nicht gewählt werden. Aber jedes der beiden (auch wenn ich Seagull Bay ein wenig mehr mag) würde eine exzellente Ergänzung für die Barracuda Bay machen 🙂

      Hoffentlich wird dieses Set umgesetzt, am besten gemeinsam mit dem Remake der Caribbean Clipper, dann hat man alles was ein Piratenfan braucht 🙂

      0
  2. Hier tritt jetzt ein digitaler Entwurf gegen einen „analogen“ Entwurf an! Oder täusche ich mich da? Der digitale Entwurf der Seagull Bay hat es dadurch m. E. etwas einfacher, da i. d. R. auf viel mehr Bausteine zurückgegriffen werden kann! Dennoch finde ich auch den Entwurf der Fortress sehr gut gelungen! Im Falle des Falles bliebe abzuwarten, was Lego daraus macht! Möglicherweise auch irgendetwas zwischen beiden Modellen! Hier könnte ich mich nicht so einfach entscheiden! Ich schließe mich aber auch meinen Vorrednern an, dass ich anstatt einer Umsetzung bei Lego Ideas das Wiederaufleben des Piratenthemas bevorzugen würde! Hoffnung habe ich jedoch weder bezüglich der Umsetzung eines dieser Modelle, noch bezüglich der Auferstehung der Piratenwelt!

    1+
  3. Ich weiß nicht, wofür ich mich entscheiden sollte. Es sind wieder so viele und tolle Entwürfe dabei. Schade ist es bloß, daß viele in der Versenkung verschwinden werden, weil ja nur 1-3 ausgewählt werden. Es wäre schön, wenn von den anderen Sets eine Bauanletung veröffentlicht würde. Dann könnte man noch selber entscheiden, ob man es sich selber nachbauen will.

    1+
  4. Oh ja bitte und zwar mit Ausrufezeichen! 🙂

    0
  5. Gefällt mir besser als der andere Entwurf. Auch der Affe ist dabei.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.